Mehr Immunabwehr: Sonne, Aktivität & CELLAGON®

Das Frühjahr ist auch ohne die aktuelle Corona-Pandemie schon jeher für unseren Körper und sein Immunsystem eine herausfordernde Zeit:

Winterlicher Bewegungsmangel bzw. oft deutlich zurückgefahrene sportliche Aktivitäten, wenig bis gar kein natürliches Licht und damit einen exemplarisch allein auf das Vitamin D bezogener, dramatisch abgesenkter Vitalstoffspiegel (lässt sich exakt und leicht per Blutwert bestimmen), lassen uns oft frühjahrsmüde in den Seilen hängen. Leider bedeutete das nicht nur gefühlte Schlappheit, sondern sind tatsächlich unsere Abwehrkräfte zum ausgehenden Winter oft am stärksten abgesenkt. Daher: Peppeln Sie sich auf – machen Sie sich (immun)stark!

Wie sich stärken?

Zum Beispiel mit einem Mehr an (sportlicher) Aktivität, am besten draußen und wohl dosiert. Übrigens nicht nur die viralen Keimbelastungen draußen in der Regel besonders gering.

Setzten Sie sich wieder bewusst häufiger der Sonne aus. Je mehr Haut dabei von der Sonne erreicht wird, desto besser u.a. für die körpereigenen Vitamin-D-Produktion und zugleich für unser Gemüt. So langsam bekommt die Sonne auch bei uns nun wieder hinreichende Kraft dazu. Dabei gilt: Besser für kürzere Zeit (nur einige Minuten) die Sonne möglichst großflächig tanken, etwa mit freiem Oberkörper auf der Terrasse und das Ganze ohne Sonnenschutzcreme-Schild.

Fahren Sie die Versorgung mit Frischkost (Gemüse & Obst) aus der Frischetheke oder alternativ aus dem Tiefkühlregal richtig hoch. Breitband und hochwertig. Und wenn das nur bedingt gelingt? Genau hier unterstützt gezielte Nahrungsergänzung.

Geeignete, das heißt hochwertige Nahrungsergänzung kann Sie für die Bedürfnisse als Frau, Mann oder sportlich aktive Person zusätzlich wappnen. So können Sie Stabilität tanken.
Zur individuell abgestimmten Versorgung empfehlen wir u.a. unsere Vitalstoff-Saft-Konzentrate von der Firma CELLAGON®, die bereits seit 1986 mit einem sehr speziellen Presssaftverfahren ein ganz besonderes Konzentrat liefern, übrigens auch direkt zu Ihnen nach Hause. Mehr dazu erfahren Sie hier oder per Klick auf das CELLAGON®-Bild.

 

Stärken Sie sich, für sich allein oder mit uns und:
Auf den Frühling… Covid19 hin oder her oder gerade deshalb!

Covid19|ps #Update: Coaching. Training. Events.

Angesichts der Ereignisse rund um das diesjährige Coronavirus Covid19 stehen viele Fragen im Raum, auch solche, die unmittelbar mit unseren Dienstleistungen im Zusammenhang stehen.

Unsere Newsrubrik „Covid19|ps“ hält sie auf dem aktuellen Stand, hier nun unsere Bereiche Coaching, Training & Events betreffend.
Stand: 20.03.2020

Basierend auf dem aktualisierten Notfall-Erlass der Landesregierung (siehe Gesundheitsamt Göttingen hier) sind wir zu den folgenden Schritten bzw. Maßnahmen und Vorausplanungen in unseren drei Schwerpunktbereichen veranlasst:

>> Einzelcoaching 

Aktuell und verantwortungsvoll den Maßgaben des Gesundheitsamts folgend, können bei uns alle vereinbarten Einzeltermine wahrgenommen sowie neue Termine vereinbart werden.
Im 1:1-Setting und speziell unter freiem Himmel ist ein Infektionsrisiko extrem gering.

Für persönlich wahrgenommene Coaching-Termine gelten die längst üblichen Verhaltensstandards wie Verzicht auf Händeschütteln bzw. Körperkontakt an sich, ein Mindestabstand (1,5 bis 2 Meter), vorher und hinterher gründliches Händewaschen etc.
Nach einer Coachingsitzung bei uns vor Ort erfolgt eine gründliche Flächendesinfektion von Berührung betroffener Flächen (z.B. Sitzmobiliar, Türklinken).

In verschärfter Weise gilt speziell für persönliche Treffen:
Keine Kontakte bei auch nur milden Erkältungssymtomen!

Darüberhinaus bieten wir gerne an,
a) auch unsere Coaching-Treffen außerhalb unserer Räumlichkeiten – nämlich draußen an der frischen Luft – stattfinden zu lassen oder alternativ
b) Coaching-Einheiten mithilfe digitale Medien zu gestalten, d.h. per Telefon sowie Video-Telefonie (Skype oder FaceTime), in Ausnahmefällen auch per Chats, was in den vergangen Tagen bereits erfolgreich geschah.

>> Training: Personal Training

Aktuell und verantwortungsvoll den Maßgaben des Gesundheitsamts folgend, können bei uns alle vereinbarten Einzeltermine wahrgenommen sowie neue Termine vereinbart werden.
Im 1:1-Setting und speziell unter freiem Himmel ist ein Infektionsrisiko extrem gering.

Für persönlich wahrgenommene Praxistermine gelten die längst üblichen Verhaltensstandards wie Verzicht auf Händeschütteln bzw. Körperkontakt an sich, ein Mindestabstand (1,5 bis 2 Meter, was auch bei sportlicher Aktivität gilt), vorher und hinterher gründliches Händewaschen etc.
In verschärfter Weise gilt speziell natürlich auch für Praxistreffen:
Keine Kontakte bei auch nur milden Erkältungssymtomen!

Darüberhinaus bieten wir gerne an,
selbst Personal-Training-Einheiten mithilfe digitaler Medien in neuer, bislang so kaum gekannter Weise zu gestalten bzw. effektbringend zu begleiten, nämlich per Telefon, Video-Telefonie (Skype oder FaceTime) oder in Ausnahmefällen auch per Chats und Kurzclips. Damit also auf die neuen kreativen Ansätze in der sportlichen Ausgestaltung 😀 !

>> Training: Vorbereitungskurse, Betriebssport

Trotz der rechtlich derzeit noch eingeräumten Möglichkeit, draußen mit Gruppen von bis zu 10 Personen aktiv sein zu dürfen, haben wir uns mit dem heutigen Tag dazu entschieden, alle Gruppenangebote bis zu einer behördlich wieder zurückgenommenen Regelung ruhen zu lassen.

Konkret bedeutet dies für den

  • FVL-Vorbereitungskurs für Wiedereinsteiger*innen, dass die verbleibenden Kurstermine erst wieder ab der Zeit der behördlichen Lockerung der aktuell geltenden Pandemie-Bestimmungen erfahren werden; alle Kursteilnehmenden werden darüber per Email informiert.
  • FVL-Vorbereitungskurs für Fortgeschrittene (mit Cathrin Cronjäger), dass sich der Kursstart in die Zeit der behördlichen Lockerung der aktuell geltenden Pandemie-Bestimmungen verlegt; alle Kursteilnehmenden werden darüber per Email informiert.
  • Betriebs(rad)sport von SARTORIUS (Vorbereitung auf die TDE 2020), dass wir uns zu diesem Projekt leider erst wieder im neuen Jahr wiedersehen werden.
  • TDE-Vorbereitungskurs für Einsteiger*innen, dass die verbleibenden Termine durch die GoeSF abgesagt wurden und damit leider ersatzlos entfallen.

Für die später im Sommerhalbjahr startenden Angebote sind wir derzeit hinsichtlich einer bis dahin gebotenen Durchführbarkeit optimistisch gestimmt, insbesondere ab dem Monat Juni – siehe Jahresübersicht. Unsere Anmeldekanäle bleiben also geöffnet und nur im fortbestehenden Ausnahmefall erwägen wir Terminverlegungen oder gar Absagen.

>> Events: Zeitfahrcup/Prolog, Sportcamp

Eine Durchführbarkeit unseres Auftaktzeitfahrens ist in diesem Jahr leider nicht gegeben.
Letztlich musste auch unser Partner, die GoeSF bzw. deren Event, die Tour d’Energie, ersatzlos streichen/absagen.
Auch der Sehenswert-Oelle-Prolog ist hiermit ersatzlos für dieses Jahr abgesagt.
Für dieses Event ist folglich kein Ausweichtermin anberaumt.
Alle eingegangen Anmeldungen werden zu 100 Prozent erstattet.

Betroffene Prolog-Anmelder*innen sind geben, uns für eine gewünschte Rücküberweisung gezahlter Startgelder ihre Bankverbindung mit den Angaben Konto-Inhaber*in, IBAN sowie BIC per Email oder Kontaktformular zukommen zu lassen – besten Dank!

Wie bereits in der Covis19|ps-News #Sportcamp am 17. März mitgeteilt, gibt es dieses Jahr kein Sportcamp Mallorca; Gleiches gilt für den ursprünglichen Sportcampzeitraum für alternative Aktivitäten hier im Göttinger Raum.
Dafür steht derzeit als Idee im Raum, zum Beispiel zu unserem Triathlon-Day II im Juli oder zu anderer Zeit in diesem Jahr ein alternatives Kurz-Sportcamp an einem oder sogar zwei Wochenende(n) anzubieten. Vor dergleichen Planungen warten wir allerdings die Entwicklungen der kommenden Wochen ab. Neues dazu werden wir auf unserer Homepage sowie auf unserer ps-Facebook-Seite kundtun.

 

AUSBLICK Richtung Juni:
Die Durchführung unseres G&H-Flachzeitfahrens, zusammen mit der Deutschen Feuerwehrmeisterschaft 2020, haben wir derweil trotz der aktuellen Corona-Lage recht optimistisch vor Augen. Sollte sich eine Durchführbarkeit am 21. Juni dennoch fraglich werden, werden wir eine Verlegung auf einen deutlich späteren und damit „sicheren“ Alternativtermin in dieser Saison genau prüfen. In diesem Sinne also: Radsport olé!

Auf ein sportliches Wiedersehen in Zukunft und trotz alledem viel Freude am einziehenden Frühling!
Ihr Team von personal sports

Covid19|ps #Sportcamp: Nicht möglich.

Angesichts der Ereignisse rund um das diesjährige Coronavirus Covid19 stehen viele Fragen im Raum, auch solche, die unmittelbar mit unseren Dienstleistungen im Zusammenhang stehen.

Unsere Newsrubrik „Covid19|ps“ hält sie auf dem aktuellen Stand, hier nun also mit #Sportcamp unsere Camptrage betreffend. Stand: 17.03.2020

Eine Durchführung des 9. Sportcamp Mallorca ist in 2020 definitiv nicht möglich.
Damit bleibt uns zunächst, stattdessen optimistisch in Richtung 2021 zu blicken!

Das geplante Vortreffen am Dienstag, den 17.03.2020 entfällt.
Alle aktuell betroffenen Sportcampteilnehmer*innen werden in den kommenden Tagen per Email-Verteiler über die weiteren Schritte informiert (-> Rückbuchungen), maßgeblich über das Reisebüro Hippe.

 

Auch eine Durchführung eines „alternativen GÖ-Sportcamps“ in und um Göttingen erscheint aus unserer Wahrnehmung heraus derzeit eher als sehr unwahrscheinlich.

Auch wenn die derzeitige Covid19-Situation für unseren gemeinsamen Sport gewiss schade ist, liegen die Prioritäten derzeit und mit Recht natürlich ganz woanders. Nun, es wird es ja auch nach dieser Phase gewiss noch wunderbare Gelegenheiten geben, in denen wir unsere sportliche Freude mit Ihnen wieder ausgelassen teilen können…

 

Bis bald also und solange vor allem: auf die Gesundheit!

 

Covid19|ps #Gruppentrainings

Angesichts der Ereignisse rund um das diesjährige Coronavirus Covid19 stehen viele Fragen im Raum, auch solche, die unmittelbar mit unseren Dienstleistungen im Zusammenhang stehen.

Unsere Newsrubrik „Covid19|ps“ hält sie auf dem aktuellen Stand, hier nun also mit #Gruppentrainings unsere bereits laufenden Vorbereitungskurse zur TDE sowie dem Frühjahrsvolkslauf, als auch den nun unseren jetzt beginnenden Laufkurs für Fortgeschrittene (mit Trainerin Cathrin Cronjäger) oder unser diesjähriges BGM-Angebot für Sartorius betreffend. Stand: 15.03.2020

 

Vorweg:

Alle Sportkurse, die allesamt draußen und in sehr überschaubaren Gruppen stattfinden, finden wie geplant (auch weiterhin) statt – viel Freude im Frühling!

Hier kurz die derzeitigen Fakten:

  • Sporttreiben, insbesondere unter freiem Himmel (!), ist auch seitens der Bundesregierung für die gesamte Bevölkerung ausdrücklich gewünscht!
  • Alle Sportangebote finden draußen und nicht in Versammlungsräumen statt, ein Infektionsrisiko ist also extrem gering. Außerdem sind unsere Kleingruppen kaum größer als 10 Personen und damit weit weg von den aktuell genehmigungspflichtigen Gruppengrößen ab 100 Personen für die kommenden zwei Wochen, geschweige denn von der 1000er-Verbotsmarke, die derzeit landesweit für alle (Sport-)Großveranstaltungen Gültigkeit hat.
  • Begrüßungen/Verabschiedungen per Handschlag, Abklatschen o.ä. entfallen.
  • Es wird gegenseitig auf den gebotenen Mindestabstand von 1 Meter zur anderen Person geachtet, ebenso auf die richtige „Etikette“ beim z.B. durch das Sporteln in kühlerer Luft ganz natürlich begünstigte und normale, d.h. gesunde wie sonst eben gelegentliche Schnäuzen oder Räuspern.
  • Gründliches Händewaschen ist als reine, ganz allgemeine Vorsichtsmaßnahme trotz der beim Draußensport kaum gegebenen Infektionsgefahr vor und nach unseren Treffen angeraten.
  • Für alle, die aus persönlichen Motiven heraus Ihre Kursteilnahme dennoch stornieren möchten, gelten unsere regulären Stornierungsbedingungen  – siehe im obigen Anmeldeformular-Text unter Stornierungen & Ausfälle.
  • Wir wünschen all unseren Teilnehmenden ein frohe Zeit des Sporttreibens mit uns;
    bezüglich einer gezielten Nahrungsergänzung im Sport, nicht zuletzt zur Stärkung der Immunabwehr, beraten wir Sie darüber hinaus gerne näher – u.a. zu unseren speziellen Produkten für Sportler*innen von CELLAGON® und BODYMED®.

 

Auf den Frühling und unseren in mehrfacher Hinsicht besonders risikoarmen wie gesundheitsprotektiven Ausdauersport an der frischen Luft, nämlich zur Stärkung von Körper, Geist & Seele sowie unserer Gemeinschaft!

Covid19|ps #Sportcamp

Angesichts der Ereignisse rund um das diesjährige Coronavirus Covid19 stehen viele Fragen im Raum, auch solche, die unmittelbar mit unseren Dienstleistungen im Zusammenhang stehen.

Unsere Newsrubrik „Covid19|ps“ hält sie auf dem aktuellen Stand, hier nun also mit #Sportcamp unsere Camptrage betreffend. Stand: 15.03.2020

 

Vorweg:

In aktueller Lage erscheint die Durchführung unseres 9. Sportcamp in der von uns ursprünglich geplanten Weise auf Mallorca zumindest doch recht fraglich. Dies ist jedoch KEINE offizielle Absage! 

Hier kurz die derzeitigen Fakten:

  • Nach wie vor gibt es für Spanien/Mallorca KEINE offizielle (Teil-)Reiswarnung vom Auswärtigen Amt wegen Covid19.
  • In Spanien hat die Zentralregierung für das ganze Land eine 14tägige Ausgangssperre verhängt, welche teilweise oder ganz in unseren geplanten Reisezeitraum hineinreicht.
  • Unser Sportcamp-Vortreffen soll zunächst wie geplant am Dienstag Abend, den 17.03.2020 um 18.30 Uhr in unseren Räumlichkeiten im BAM-Gebäude stattfinden.
  • Sollte ein Reiseantritt nicht möglich oder aus sonstigen Gründen verworfen werden müssen, existieren bereits konkrete Pläne für eine sportliche Alternative in heimatlichen Gefilden, einem GÖ-Sportcamp. Wir informieren dazu zu gegebener Zeit.
  • Alle organisatorischen Schritte erfolgen bei uns in enger Abstimmung mit dem Reisbüro Hippe, namentlich mit Melanie Hippe als verantwortliche Reiseorganisatorin; wir von personal sports sind leider nicht in der Lage, Auskünfte in Sachen möglicher Rückerstattungen, Stornierungen, Umbuchungen & Co. geben zu können.
    Wir werden bzw. das Reisebüro Hippe wird alle gebuchten Teilnehmer*innen des diesjährigen Sportcamps zusätzlich zu diesen Hinweisen hier per Email bestmöglich auf dem aktuellen Stand halten und finale Auskünfte zu den Buchungen so früh wie möglich erteilen.

 

Nun denn, es lebe der Sport und natürlich die Gesundheit: Wenn nicht wie geplant woanders, dann wohlmöglich im anderen, neuen Gewand. Denn jede Krise vermag schließlich zugleich eine Chance für etwas Neues sein – warum auch nicht in punkto Sportcamp!?

Covid19|ps #Grundsätzliches

Angesichts der Ereignisse rund um das diesjährige Coronavirus Covid19 stehen viele Fragen im Raum, auch solche, die unmittelbar mit unseren Dienstleistungen im Zusammenhang stehen.

Um einerseits grundsätzlich, aber auch ganz konkret in Sachen von personal sports zu informieren, wie wir mit dieser neuartigen Krisensituation umgehen und wie wir unsererseits unser Verhalten dahingehend abstimmen (müssen), erfahren Sie ab sofort mit der Newsrubrik „Covid19|ps“.

Grundsätzlich und im Allgemeinen stellen wir hiermit heraus, dass…

  1. wir die Infektionsrisikolage ernst nehmen und zugleich besonnen darauf reagieren wollen.
  2. wir uns eng im Rahmen der behördlichen Anweisungen vom Gesundheitsamt Göttingen (Liveblog) bzw. dem Robert-Koch-Institut bewegen.
  3. wir unbedingt versuchen möchten, ein optimal angepasstes Maß an sportlicher Aktivität/Freiheit unter soweit bedenkenlosen Rahmenbedingungen zu gewährleisten (z.B. unbedingt außerhalb geschlossener Räume, sprich unter freiem Himmel!) zu gewährleisten und damit auch all die besonders positiven Effekte zur Wappnung und effektiven Stärkung Ihres eigenen Immunsystems.
  4. wir mit unseren Dienstleistungen, insbesondere im Bereich von Coaching & Personal Training, deutlich abseits eines infektionsrisikobehafteten Miteinanders befinden bzw. bewegen; mit uns können Sie stattdessen sogar genau das (weiterhin) umsetzen, wozu u.a. Bundeskanzlerin Merkel zuletzt riet, nämlich Aktivitäten an der frischen Luft; ähnlich gilt dies auch für unsere Kleingruppenangebote bzw. derzeitige Vorbereitungskurse.
  5. wir auch in der Krisenlage darin bestärken möchten, neben den behördlich aufgezeigten Risiken auch stets die (noch oder neu gebotenen) Möglichkeiten zu sehen sowie beherzt zu nutzen, also in positiver Grundhaltung zu bleiben, ob für sich alleine oder mit uns gemeinsam.
  6. wir Sie gerne auf Nachfrage hin mit hochwertiger Nahrungsergänzung zur Immunabwehr-Unterstützung versorgen und wir Sie dazu im Einzelfall natürlich konkret beraten, etwa Vitalstoffkonzentrate von CELLAGON® oder SanaFit Premium von BODYMED® betreffend.
  7. wir besonders sensibel und vorsichtig in Sachen Hygieneverhalten sind, was keinen direkten Körperkontakt, etwa Händeschütteln oder Umarmen, genauso beinhaltet wie die regelmäßige Flächendesinfektion unserer Türklinken, Sitzgelegenheiten etc. in unseren Coaching-/Büro-Räumlichkeiten, eine angepasste „Schnäuz-Etikette“ v.a. beim Radsporttreiben und selbstverständlich das gründliche Händewaschen, mindestens vor und nach einem jeden Kundenkontakt.

 

Detailliertere und weiterführende Infos in Sachen „Covid19|ps“ gibt’s hier ab sofort mit dem jeweiligen Hashtag rund um unsere geplanten Angebote, z.B.

  • #Sportcamp
  • #Sehenswert-Oelle-Prolog
  • #Gruppentrainings (z.B. Laufvorbereitungskurs, Sartorius-Betriebssport)
  • #NeueAlternative[n]

Bleiben Sie nicht nur in dieser besonderen Phase gesund wie positiv-zuversichtlich und solidarisch!

 

Ihr Team von personal sports

FlexPLAN – Flexibler Trainingsplan für drei Monate

Flexibler Trainingsplan für 3 Monate
Sportarten: Rennrad, Laufen, Schwimmen, Triathlon, Athletik-/Kraft- sowie Mobilisationstraining

Sie haben ein sportliches Ziel und möchten sich optimal vorbereiten?

Mit dem FlexPLAN bringen Sie eine effiziente Struktur in Ihr Training und bleiben weiterhin flexibel aufgestellt, genau auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Die Erstellung eines detallierten, flexiblen Trainingsplans (FlexPLAN = Wochenstruktur) bedeutet: Entwicklung einer persönlich zugeschnittenen, konkreten und zugleich flexiblen Vorgehensweise für Ihre Trainingswochen, inklusive Angabe persönlicher Trainingszonen. Eng orientiert an den individuellen Zielen und den eigenen Trainingsmöglichkeiten, haben Sie zusätzlich einmal je Monat einen persönlichen Trainerkontakt (Sportcoaching bzw. Beratungsgespräch).

Alle Details zum FlexPLAN

FlexPLAN:

(Sportarten: Rennrad, Laufen, Schwimmen, Triathlon, Athletik- sowie Mobilisationstraining)

Erstellung eines detallierten und flexiblen Trainingsplans (in Wochenstruktur)

  • D.h. Entwicklung einer persönlich zugeschnittenen, konkreten Flexibilität erhaltenden Vorgehensweise für die nächsten Wochen.
  • Inklusive Angabe persönlicher Trainingszonen (Herzfrequenz- und ggf. Watt-Bereiche) sowie einer Legende für typische Abkürzungen.
  • Erhalt des maßgeschneiderten, trainingswissenschaftlich sowie methodisch fein abgestimmten Trainingsplans als Strukturgrundlage für das Training der nächsten drei Monate.
  • Eng orientiert an den individuellen Zielen und den persönlich gegebenen Trainingsmöglichkeiten; inklusive konkreter Alternativ-Trainingseinheiten für noch mehr Flexibilität
  • Zusendung der Wochenstruktur (FlexPLAN) per Email als PDF-Datei

 

1. Monat

Persönlicher Trainerkontakt | 1x 90 Minuten

Sportcoaching bzw. Beratungsgespräch mit:

  • Anamnese- und Trainingsdatenauswertung (falls Zugang möglich)
  • sowie Leistungsdiagnostik- oder Arztbefund-Check
  • ggf. Anwendung bzw. Durchführung eigener diagnostischer Tools,
  • wie Futrex®-Körperanalyse, RadCHECK oder PhysioCHECK

= Treffen nach Terminvereinbarung in den Räumlichkeiten von ps
Alternative: Telefonat oder Skype-Gespräch, ebenfalls terminiert

Alternative für Wiederholungsbucher*innen:
2x 45 Minuten interaktiver Trainerkontakt per Telefon oder Skype
oder 1 Stunde Praxistraining

2. & 3. Monat

Sichtung/Analyse persönlicher Trainingsdaten (Trainingsprotokoll) im Vorfeld eines Kontakts, nach Möglichkeit sowie Zugang auch auf Datenportalen wie GarminConnect, PolarFlow, Strava usw.

Interaktiver Trainerkontakt | 1x 60 Minuten je Monat
Sportcoaching bzw. Beratungsgespräch mit:

  • Reflexion bzw. Feedback zum eigenen Training
  • Feinabstimmung und Überprüfung der aktuell noch geplanten Trainingseinheiten
  • Klärung weiterer persönlicher Fragen zu Training, Ernährung, Taktik, Ausrüstung usw.

= Telefonat oder Skype-Gespräch, terminiert

Alternative für alle:
2x 30 Minuten interaktiver Trainerkontakt; mögl. Inhalte siehe oben
Telefonat oder Skype-Gespräch, terminiert

Gratis je Monat

1x eine schriftliche Anpassung des Trainingsplans, z.B. bei Veränderung der Leistung oder Gesundheit

 

Alle Details zu den FlexPLAN-Preisen

Preise | FlexPLAN-Pakete

Basic: 285 € (3 Monate)
95 € pro Monat (3x) ➝ alle monatlichen Leistungen siehe oben
Gesamt: 3x 95 € = 285 € für drei Monate (Plan + 3,5 Std. Trainingsbegl.)

Bonus 1: 365 € (3 Monate)
plus 85 € einmalig für zusätzlich 1 Std. Praxis = Personal Training, Diagnostik & Co.
Gesamt: 1x 175 € + 2x 95 € = 365 € für drei Monate (Plan + 4,5 Std.)

Bonus 3: 525 € (3 Monate)
plus 80 € monatlich für zusätzlich 3 Std. Praxis = Personal Training, Diagnostik & Co.
Gesamt: 3x 175 € = 525 € für drei Monate (Plan + 6,5 Std.)

FlexPLAN-START
Jederzeit: Startdatum ist der erste Zahlungseingang.
Ganz einfach, ohne Vertrag – definiertes Ende nach drei Monaten

FlexPLAN-VERLÄNGERUNG
Einfach: Ob mit nahtloser Fortsetzung oder nach einer Pause dann mit weiteren drei Monaten als Wiederholungsbucher*in durchstarten

Gut zu wissen: Kleinere und größere Neuerungen bei ps

Nun bricht das neue Jahr 2020 also an, nachdem das alte hoffentlich – auch für Sie – mit einem positiven Fazit endete: Grund genug für uns, einen Überblick zu unseren „echten Neuerungen“ zu geben, die das neue Jahr bereithalten wird!

 

Aber ganz der Reihe nach…

 

Die kleineren Neuerungen/Neuheiten:

 

  • FlexPLAN – so heißt unser neues Produkt für alle, die sich mit einem ganz individuellen Trainingsplan bzw. der sog. Wochenstruktur sowie regelmäßig von unserem Trainer*innen-Team begleitet oder sogar ergänzt durch gezielte Praxiseinheiten, ihre Vorhaben fokussiert und motiviert angehen möchten; 3-Monate-Paket: Basic, Basic+1 oder Basic+2
  • Innerhalb der Osterferien findet erstmals unser 9. Sportcamp auf Mallorca statt (Kernwoche vom 28.03. bis 04.04.); einige Plätze sind zum jeweils tagesaktuellen Preis noch frei
  • Rennrad-Ausleihe von bis zu vier Wochen (!) ganzjährig nach Terminabsprache möglich, inklusive Einstellung des Leihrades und kurzer technischer Einweisung durch Fachpersonal von ps (pauschale Aufwandsentschädigung: 70 Euro, Miete: Null Euro!); Ausgabe/Rückgabe nur montags zwischen 16 und 18 Uhr an der Radbahn in Göttingen
  • Zusätzliche TDE-Wildcards für die Startaufstellung beim Sehenswert-Oelle-Prolog (Sa., 24.04.), nämlich 10 weitere Wildcard für den Startblock B per Tombola unter allen Prolog-Finishern; die bis zu 21 möglichen Wildcards für eine Startaufstellung in Startblock A gibt’s nach wie vor für alle jeweils ersten drei AK-Platzierten beim Zeitfahrauftakt
  • Entspannung der Parkplatzsituation im Sommer in Sicht, nämlich dank einer baulichen Erweiterungsmaßnahme direkt auf dem Gelände bei uns im Maschmühlenweg 105

 

Die GRÖSSEREN Neuerungen/Neuheiten:

 

  • Nordic-Wintercamp TirolSkating & Klassisch in Leutasch/Seefeld; in den Zeugnisferien vom Fr., 31.01. bis Di., 04.02.
  • „Coaching für Laufcoaches“ als mehrtägige Weiterbildung von ps für (angehende) Lauftrainer*innen des ASC Göttingen e.V. (Ende Februar) – Interesse an einem eigenen Angebot? Kontaktieren Sie uns einfach für frei gestaltete, maßgeschneiderte Workshops & Kurse.
  • Preisanpassung zum 2. Quartal (ab 01.04.) für unsere Dienstleistungen „Personal Training“ sowie „Coaching“ nach etwa 5 Jahren Preisstabilität – wichtig: Aktuelle oder sich in 2020 erneuernde AktivABO-Verträge bleiben davon unberührt!
  • Triathlon-Day I (bike & run): Training|Seminar – aus erster Hand lernen und angeleitet erproben; ideal für leicht Fortgeschrittene und (Wieder-)Einsteiger*innen (So., 14.06.)
  • Vorbereitungskurse zum GÖ-Altstadtlauf a) „Let’s go Firmencup“ (5 km) sowie b) für Wiedereinsteiger_innen (jeweils 3x montags ab 29.06.)
  • Triathlon-Day II (swim & run): Training|Seminar – aus erster Hand lernen und angeleitet erproben; ideal für leicht Fortgeschrittene und (Wieder-)Einsteiger*innen (Sa., 04.07.)
  • Triathlonschule. Ab ins Freiwasser! …für alle, die im offenen Gewässer besser oder sicherer schwimmen können möchten; differenziertes/separates Vorgehen für bereits Fortgeschritten(er)e sowie Beginner  – u.a. mit unserer Freiwasser-Spezialistin Birte (Sa., 11.07.)

 

Wir finden, das ist durchaus eine ganze Menge Neues auf einmal.
Darum werden wir nun über die Wochen verteilt und in kleinen Häppchen Einzelnes etwas näher beleuchten bzw. genauer darüber berichten, ob hier auf der Homepage, bei uns auf  Facebook | Aktiv mit personal sports oder über unseren im Dezember erfolgreich „wiederbelebten“ Newsletter-Kanal, die sog. SportPOST.

 

Auf ein tolles, gemeinsames (Sport-)Jahr 2020 – es gibt viel umzusetzen!

 

 

Neu im ps-Team: Schwimmtrainerin Birte Kressdorf

Wir freuen uns sehr, ab sofort Birte Kressdorf bei uns im Team von personal sports als neue Schwimmtrainerin begrüßen zu können!

Birte ist so etwas wie eine Institution in der Göttinger Schwimm(trainer)szene und bei uns nun vor allem im Bereich Personal Training tätig – und das nicht nur ganzjährig im Schwimmbecken.
Denn für das Sommerhalbjahr haben wir mit ihr speziell im Freigewässer (z.B. im Northeimer Baggersee oder dem Wendebachstausee) zudem ausgewählte Workshop-Angebote in konkreter Planung. Noch mehr zu unseren Gruppenangeboten in 2020 gibt es alsbald und nicht nur für Triathlonbegeisterte zu erfahren.

Ob als „blutiger“ Triathlon- bzw. Schwimm-Neuling oder aber als fortgeschrittene/r bis ambitionierte/r Athlet/in:
Für jedes Level wird es mit Birte garantiert ein Gewinn sein, zusammenarbeiten zu dürfen.

Mehr | zu Birtes Team-Portrait

 

 

 

Zugleich sagen wir an dieser Stelle ein sehr herzliches Dankeschön für die professionelle und harmonische Zusmamenarbeit mit ihrem Vorgänger, Schwimmtrainer Sebastian Knuth. Ihn hat es beruflich nun aus Göttingen in den Raum Osnabrück gezogen hat.

Tag der Rückengesundheit – mit ps!

Mehr Info gibt es bei uns auf Facebook
https://m.facebook.com/personalsports.goettingen/

oder direkt auf der Veranstalterhomepage unter

Start

Das Wichtigste in Kürze:

  • Messestand von personal sports von 16-20 Uhr im IfS (Hochschulsportgelände, Sprangerweg, Göttingen)
  • kostenloser Profi-Fahrrad-Check (Ergonomie + Material) am ps-Stand für alle Fahrradgattungen, also vom Stadt-, Trekking- oder E-Bike bzw. Pedelec bis zum Rennrad oder Mountainbike.
  • 18-18.30 Uhr Vortrag zum Thema „Coaching für den Rücken“von Coach und Sportwissenschaftler Frieder Uflacker

 

Bis bald beim Tag der Rückengesundheit!

 

Mehr als nur ein Camp-Novum

Zur 9. Auflage unseres Sportcamp Mallorca gibt es nicht nur einen neuen Termin und damit nicht nur ein Novum. Aber der Reihe nach:

 

 

  • Camp- bzw. Kernwoche erstmals in der ersten Osterferien-Woche Niedersachsens vom 28.03. bis 04.04.2020
  • Neues bzw. erweitertes Motto dank Ferienreisezeit: Rad | Tri | Family!
  • Sportcamp-Extra zwei Tage vorweg zur Kernwoche (25.-27.03.2020) exklusiv mit Frieder Uflacker für individuelles Coaching, Personal Training oder Diagnostik auf der Baleareninsel
  • An-/Abreisetage sind nur noch mittwochs oder samstags seitens des Hotels möglich.
  • Buchungsstart ab sofort! Hier geht’s zu allen relevanten Infos und Sportcamp-Preisen.
  • Ende erste Buchungsphase: 30.09.2019

zur Sportcamp-Anmeldung 2020

Auf bald… auf Mallorca, wenn es wieder heißt: Urlaub trifft Training.

 

Achtung ++ neu ++ 1. Nordic-Wintercamp Tirol ++

Ebenfalls in Kürze erscheinen hier auf unserer Homepage weitere, dann ganz konkrete Reise-/Buchungsinfos zum 1. Nordic Wintercamp (31.01.-04.02.2020) in der Olympiaregion Seefeld/Leutasch in Tirol. Es wartet ein wirklich spektakuläres, alpines Skilanglauf-Paradies fürs Skiskating sowie klassische Skilanglaufen – und das zusammen mit Frieder Uflacker! Hier noch eine kleine Einstimmung mit Frieder in Ski-Aktion:
Mini-Video-Clip Teil 2

Workshops & Co. – frei gestaltet!

Das sind terminlich und inhaltlich nach Ihren Wünschen abgestimmte Aktivangebote. Diese bieten wir Ihnen speziell für Ihre private Gruppe, Ihr Vereinsteam oder Interessierte Ihres Unternehmen  – maßgeschneidert, erlebnisreich, fast jederzeit.

Neugierig? Wir sind es auf Sie! Für ein unverbindliches Angebot:
Schreiben Sie uns...
oder geben Sie uns Nachricht unter 0551-508 30 508 (Büroanschluss) | 0176-23267913 (F. Uflacker).

Schon bemerkt? Sei dabei…!

Dieser Sommer hat noch viel zu bieten, natürlich auch bei personal sports und das zum Beispiel ganz speziell für Triathlonbegeisterte sowie rennradaffine Frauen!

Die Triathlonschule etwa wartet in diesem Jahr (erneut) mit zwei interessanten Angeboten für Einzel- und Staffelteilnehmer_innen auf, nicht zuletzt mit Blick auf den Göttinger Stadtwerke-Volkstriathlon am 25. August. Aber das ist nicht alles:

  • Women|Cycling|Workshop – Tempo: Einfach(e) Intervalle. (3x ab Sa., 3. August) | mehr
  • Triathlonschule: „Wechseln & mehr“ an einem Mittwochstermin (14. August) | mehr
  • GÖ-Probetriathlon am So., 18. August | mehr
  • Neu: Frauen-Rennrad-Training (3x mittwochs, ab 21. August) | mehr

Anmeldung: Gruppenangebote

Auch wenn’s auf der Homepage aktuell noch nichts zu sehen gibt:
Hier kann man auch nach dem Sommer bereits fest mit uns rechnen und aktiv unterwegs sein…

  • Neu: 1. Nordic-Wintercamp Tirol 2020 – Skiskating/Klassisch in den NDS-Zeugnisferien
    31. Januar bis 4. Februar
  • 9. Sportcamp Mallorca 2020 – Rad|Tri|Family! …erste NDS-Osterferienwoche
    28. März bis 5. April
  • 16. Zeitfahrcup 2020 – Prolog am 25. April + Flachzeitfahren am 14. Juni

Teilnehmerrekord, Ostwind, Ergebnisse, Fotos… ZFC-Ausblick 2020

„Einen neuen Teilnehmerrekord hat es beim G&H-Flachzeitfahren in Rosdorf gegeben: 180 Radfahrer meisterten den Kampf gegen die Uhr, der durch spürbaren Ostwind zur besonderen Herausforderung wurde. Mit Marcus Baranski von der RG Hamburg triumphierte der Topfavorit und Vorjahressieger…“

Mit diesen Zeilen beginnt der Nachbericht zum Goldmann&Huntgeburth-Flachzeitfahren, der im Göttinger Tageblatt veröffentlicht wurde.

Zum Vornotieren sind die geplanten Austragungstermine der Göttinger Zeitfahrserie für das kommende Jahr:

  • Prologzeitfahren 2020 – Sa., 25. April
  • Flachzeitfahren 2020 mit GÖ-Challenge und DFM – So., 14. Juni

Zum gesamten Bericht im Göttinger Tageblatt

Zur Eventseite mit allen Ergebnissen: G&H-Flachzeitfahren

Zum Gesamtergebnis: 15. DasBackhaus-Zeitfahrcup 

Fotos vom G&H-Flachzeitfahren gibt’s bald in unserer Fotogalerie  – herzlichen Dank vorab an Fotograf Nils Heise – wir informieren hierüber separat!

Aktuelles, übrigens  nicht nur dazu, erfährt man auf direktem/schnellen Weg auch über unseren Facebook-Kanal: https://m.facebook.com/personalsports.goettingen/