Camp-News: 2. Buchungsfrist noch bis 15.11. verlängert!

Camp-News: 2. Buchungsfrist noch bis 15.11. verlängert!

Unsere erste Buchungsfrist konnte durch unser Sportcamp-Reisebüro mit gleichen Buchungskonditionen/Preisen verlängert werden!
Die zweite Buchungsfrist geht nun noch bis zum 15.11.2019.

Lust, ebenfalls mit dabei zu sein? Dann finden sich hier alle Infos zum 9. Sportcamp Mallorca gemäß dem Motto: Urlaub trifft Training. Rad | Tri | Familiy!

Übrigens, von den Thomas-Cook-Turbulenzen sind wir mit dem Sportcamp überhaupt nicht betroffen, zumal nämlich unser Reiseveranstalter ein gänzlich anderer ist!
Dazu hier ein Hinweis von unserem

Wir sind eine vollkommen unabhängige Einzelfirma und kein Thomas Cook Eigenvertrieb, sondern „nur“ ein Franchise-Unternehmen. Trotz der Insolvenz von Thomas Cook Deutschland, sind wir als Reisebüro NICHT in unserer Existenz bedroht. Dadurch, dass der Name über unserer Tür steht, müssen wir im Moment sehr viel Aufklärungsarbeit leisten.  Glücklicherweise haben wir nie nur auf einen Veranstalter gesetzt, sondern haben auch mindestens genauso enge Verbindung zur TUI und arbeiten aber auch mit vielen anderen kleinen und großen Veranstaltern zusammen. Fazit: wir sind eine sehr gesunde, gut aufgestellte Firma, seit 26 Jahren am Markt und haben ein wunderbares Team, welches gerade unermüdlich für alle betroffenen und nicht betroffenen Kunden im Einsatz ist. Wir machen ganz normal weiter und Sie sind/Ihr seid weiterhin bei uns in allerbesten Händen!

zur Sportcamp-Anmeldung 2020

Und: 1. Nordic-Wintercamp Tirol
Für alle, die zudem den Winter schätzen und diesen für sich sportaktiv erleben möchten, wartet das 1. Nordic Wintercamp vom 31.01. bis 04.02.2020 gemeinsam mit personal sport bzw. Frieder Uflacker in der Olympiaregion Seefeld/Leutasch in Tirol.
Zu den Wintercamp-Infos (Leistungen, Preise, Anmeldung & Co.)

Neu im ps-Team: Schwimmtrainerin Birte Kressdorf

Neu im ps-Team: Schwimmtrainerin Birte Kressdorf

Wir freuen uns sehr, ab sofort Birte Kressdorf bei uns im Team von personal sports als neue Schwimmtrainerin begrüßen zu können!

Birte ist so etwas wie eine Institution in der Göttinger Schwimm(trainer)szene und bei uns nun vor allem im Bereich Personal Training tätig – und das nicht nur ganzjährig im Schwimmbecken.
Denn für das Sommerhalbjahr haben wir mit ihr speziell im Freigewässer (z.B. im Northeimer Baggersee oder dem Wendebachstausee) zudem ausgewählte Workshop-Angebote in konkreter Planung. Noch mehr zu unseren Gruppenangeboten in 2020 gibt es alsbald und nicht nur für Triathlonbegeisterte zu erfahren.

Ob als „blutiger“ Triathlon- bzw. Schwimm-Neuling oder aber als fortgeschrittene/r bis ambitionierte/r Athlet/in:
Für jedes Level wird es mit Birte garantiert ein Gewinn sein, zusammenarbeiten zu dürfen.

Mehr | zu Birtes Team-Portrait

 

 

 

Zugleich sagen wir an dieser Stelle ein sehr herzliches Dankeschön für die professionelle und harmonische Zusmamenarbeit mit ihrem Vorgänger, Schwimmtrainer Sebastian Knuth. Ihn hat es beruflich nun aus Göttingen in den Raum Osnabrück gezogen hat.

Tag der Rückengesundheit – mit ps!

Tag der Rückengesundheit – mit ps!

Mehr Info gibt es bei uns auf Facebook
https://m.facebook.com/personalsports.goettingen/

oder direkt auf der Veranstalterhomepage unter

Start

Das Wichtigste in Kürze:

  • Messestand von personal sports von 16-20 Uhr im IfS (Hochschulsportgelände, Sprangerweg, Göttingen)
  • kostenloser Profi-Fahrrad-Check (Ergonomie + Material) am ps-Stand für alle Fahrradgattungen, also vom Stadt-, Trekking- oder E-Bike bzw. Pedelec bis zum Rennrad oder Mountainbike.
  • 18-18.30 Uhr Vortrag zum Thema „Coaching für den Rücken“von Coach und Sportwissenschaftler Frieder Uflacker

 

Bis bald beim Tag der Rückengesundheit!

 

Mehr als nur ein Camp-Novum

Mehr als nur ein Camp-Novum

Zur 9. Auflage unseres Sportcamp Mallorca gibt es nicht nur einen neuen Termin und damit nicht nur ein Novum. Aber der Reihe nach:

 

 

  • Camp- bzw. Kernwoche erstmals in der ersten Osterferien-Woche Niedersachsens vom 28.03. bis 04.04.2020
  • Neues bzw. erweitertes Motto dank Ferienreisezeit: Rad | Tri | Family!
  • Sportcamp-Extra zwei Tage vorweg zur Kernwoche (25.-27.03.2020) exklusiv mit Frieder Uflacker für individuelles Coaching, Personal Training oder Diagnostik auf der Baleareninsel
  • An-/Abreisetage sind nur noch mittwochs oder samstags seitens des Hotels möglich.
  • Buchungsstart ab sofort! Hier geht’s zu allen relevanten Infos und Sportcamp-Preisen.
  • Ende erste Buchungsphase: 30.09.2019

zur Sportcamp-Anmeldung 2020

Auf bald… auf Mallorca, wenn es wieder heißt: Urlaub trifft Training.

 

Achtung ++ neu ++ 1. Nordic-Wintercamp Tirol ++

Ebenfalls in Kürze erscheinen hier auf unserer Homepage weitere, dann ganz konkrete Reise-/Buchungsinfos zum 1. Nordic Wintercamp (31.01.-04.02.2020) in der Olympiaregion Seefeld/Leutasch in Tirol. Es wartet ein wirklich spektakuläres, alpines Skilanglauf-Paradies fürs Skiskating sowie klassische Skilanglaufen – und das zusammen mit Frieder Uflacker! Hier noch eine kleine Einstimmung mit Frieder in Ski-Aktion:
Mini-Video-Clip Teil 2

Workshops & Co. – frei gestaltet!

Workshops & Co. – frei gestaltet!

Das sind terminlich und inhaltlich nach Ihren Wünschen abgestimmte Aktivangebote. Diese bieten wir Ihnen speziell für Ihre private Gruppe, Ihr Vereinsteam oder Interessierte Ihres Unternehmen  – maßgeschneidert, erlebnisreich, fast jederzeit.

Neugierig? Wir sind es auf Sie! Für ein unverbindliches Angebot:
Schreiben Sie uns...
oder geben Sie uns Nachricht unter 0551-508 30 508 (Büroanschluss) | 0176-23267913 (F. Uflacker).

Schon bemerkt? Sei dabei…!

Schon bemerkt? Sei dabei…!

Dieser Sommer hat noch viel zu bieten, natürlich auch bei personal sports und das zum Beispiel ganz speziell für Triathlonbegeisterte sowie rennradaffine Frauen!

Die Triathlonschule etwa wartet in diesem Jahr (erneut) mit zwei interessanten Angeboten für Einzel- und Staffelteilnehmer_innen auf, nicht zuletzt mit Blick auf den Göttinger Stadtwerke-Volkstriathlon am 25. August. Aber das ist nicht alles:

  • Women|Cycling|Workshop – Tempo: Einfach(e) Intervalle. (3x ab Sa., 3. August) | mehr
  • Triathlonschule: „Wechseln & mehr“ an einem Mittwochstermin (14. August) | mehr
  • GÖ-Probetriathlon am So., 18. August | mehr
  • Neu: Frauen-Rennrad-Training (3x mittwochs, ab 21. August) | mehr

Anmeldung: Gruppenangebote

Auch wenn’s auf der Homepage aktuell noch nichts zu sehen gibt:
Hier kann man auch nach dem Sommer bereits fest mit uns rechnen und aktiv unterwegs sein…

  • Neu: 1. Nordic-Wintercamp Tirol 2020 – Skiskating/Klassisch in den NDS-Zeugnisferien
    31. Januar bis 4. Februar
  • 9. Sportcamp Mallorca 2020 – Rad|Tri|Family! …erste NDS-Osterferienwoche
    28. März bis 5. April
  • 16. Zeitfahrcup 2020 – Prolog am 25. April + Flachzeitfahren am 14. Juni

Teilnehmerrekord, Ostwind, Ergebnisse, Fotos… ZFC-Ausblick 2020

Teilnehmerrekord, Ostwind, Ergebnisse, Fotos… ZFC-Ausblick 2020

„Einen neuen Teilnehmerrekord hat es beim G&H-Flachzeitfahren in Rosdorf gegeben: 180 Radfahrer meisterten den Kampf gegen die Uhr, der durch spürbaren Ostwind zur besonderen Herausforderung wurde. Mit Marcus Baranski von der RG Hamburg triumphierte der Topfavorit und Vorjahressieger…“

Mit diesen Zeilen beginnt der Nachbericht zum Goldmann&Huntgeburth-Flachzeitfahren, der im Göttinger Tageblatt veröffentlicht wurde.

Zum Vornotieren sind die geplanten Austragungstermine der Göttinger Zeitfahrserie für das kommende Jahr:

  • Prologzeitfahren 2020 – Sa., 25. April
  • Flachzeitfahren 2020 mit GÖ-Challenge und DFM – So., 14. Juni

Zum gesamten Bericht im Göttinger Tageblatt

Zur Eventseite mit allen Ergebnissen: G&H-Flachzeitfahren

Zum Gesamtergebnis: 15. DasBackhaus-Zeitfahrcup 

Fotos vom G&H-Flachzeitfahren gibt’s bald in unserer Fotogalerie  – herzlichen Dank vorab an Fotograf Nils Heise – wir informieren hierüber separat!

Aktuelles, übrigens  nicht nur dazu, erfährt man auf direktem/schnellen Weg auch über unseren Facebook-Kanal: https://m.facebook.com/personalsports.goettingen/

Die Triathlonschule. | Wechseln & mehr

Die Triathlonschule. | Wechseln & mehr

Beginn: Mi, 14.08.2019, 18:30 – 20:00 Uhr | 1 Termin | ab 25,00 €        Anmeldung Eventinfo

Die Triathlonschule richtet sich an Einzel- und Staffelteilnehmer_innen gleichermaßen. Besonders willkommen sind Einsteiger_innen sowie erst leicht Fortgeschrittene, die sich mit uns freudvoll und gezielt auf das Erlebnis Triathlon vorbereiten möchten, konkret mit Blick auf den Göttinger Stadtwerke-Volkstriathlon (25.08.2019)!

Beim Kompaktworkshop „Wechseln & mehr“ stehen richtiges wie vor allem sicheres Verhalten

im Zusammenhang mit den Wechseln zwischen den Disziplinen bzw. Sportarten beim Triathlon im Fokus:

Es warten Übungen mit dem Fahrrad zum Auf- bzw. Absteigen mit angepasstem Bremsverhalten sowie das Schieben im Bereich der der Wechselzone, aber natürlich auch zum Einrichten des eigenen Wechselplatzes. Außerdem geht es um das Kennenlernen und wiederholte Üben der Wechselwege, um für sich selbst erste bzw. passende Wechselroutinen entwickeln zu können…

Wir möchten, dass Sie stressfrei und lustvoll in Ihren nächsten Triathlon starten!

 

Ideal ergänzt wird dieses Modul mit dem GÖ-Probetriathlon (18.08.2019)
Hier lassen sich dann alle Triathlon-Puzzleteile übend und mit persönlichem Feedback durch uns nachhaltig zusammensetzen. Hier geht’s zu den Infos vom GÖ-Probetriathlon! 

Triathlonschule. GÖ-Probetriathlon

Triathlonschule. GÖ-Probetriathlon

Beginn: So, 18.08.2019, 10:30 – ca. 13:00 Uhr | 1 Termin | ab 25,00 €

 Anmeldung Eventinfo

Worin liegt der besondere Reiz, die spezielle Herausforderung vom Triathlon? Im Ganzen! Es ist die dynamische Einheit der drei unmittelbar aufeinander folgenden Sportarten, verbunden durch ebenso dynamisch fließende Übergänge, also das Wechseln, der sogenannten vierten Disziplin. Was bei Triathlonaktiven soweit weithin eigentlich klar ist,  findet in der praktischen Vorbereitung

indes oft wenig Beachtung. Hier halten allein die logistischen (Un-)Möglichkeiten in der Trainingsvorbereitung oft gänzlich davon ab, für Triathlon ein gutes Gespür zu bekommen, nämlich für das Ganze, für die Einheit aller im Triathlon vereinigten Bewegungen.
Beim GÖ-Probetriathlon am 18.08.2019 gibt es wieder Gelegenheit, dieses herrliche und gerade für Einsteiger_innen häufig als recht komplex empfundene Triathlonerlebnis greifbar werden zu lassen.

Bis zu zweimal kann man sich auf den originalen und je nach persönlichem Können hierzu bewusst unterschiedlich stark verkürzten Strecken und Arealen des späteren Göttinger Triathlons (25.08.2019, www.triathlon-goettingen.de) in ausgiebiger Weise probieren. Der Probetriathlon findet im Freibad Brauweg, den nahezu originalen Wechselwegen zum und durch den Jahnstadion-Parkplatz sowie auf Abschnitten der entsprechenden Rad- und Laufstrecke statt. Ergänzend zu den sehr wertvollen Erfahrungen des eigenen praktischen Tuns und persönlich gewonnenen Eindrücken für den gesamten Triathlonablauf wird zudem gezieltes Feedback und nützliches Wissen optional durch triathlonerfahrene Trainer bzw. Sportwissenschaftler vermittelt. Für das individuell bezogene, vor allem beim Schwimmen und Wechseln beobachtete (Technik-)Feedback, wird gleich nach dem kompletten Event bewusst genügend Raum gegeben (Reflexionsphase).

Also dann “Sport frei” bis zum Göttinger Probetriathlon – und:
Die Triathlonschule hat noch mehr zu bieten, nämlich das Modul „Wechseln & mehr“ wenige Tage zuvor!

Baranski ist Favorit

Baranski ist Favorit

altIm Göttinger Tageblatt ist ein Vorbericht zum morgigen Goldmann&Huntgeburth-Flachzeitfahren in Rosdorf erschienen. Hauptorganisator Frieder Uflacker blickt mit viel Vorfreude auf das Event: „Wenn die Wetterprognosen zutreffen, dürfen sich alle Beteiligten auf ideale Wetterbedingungen bei angenehmer Wärme statt drückender Hitze und auf Trockenheit freuen“, sagt er; und nennt als Favoriten auf den Tagessieg unter anderem Marcus Baranski und Anja Schneidenbach. Die Startlisten sowie die Eventinfo zum morgigen Radevent finden Sie hier

 

Startliste G&H-Flachzeitfahren online | Eventinfos

Startliste G&H-Flachzeitfahren online | Eventinfos

Die Startreihenfolge aller vorangemeldeten Starterinnen und Starter der Kurz- sowie Normalstrecke für unser zweites Zeitfahren im Rahmen des 15. DasBackhaus-Zeitfahrcup, nämlich vom G&H-Flachzeitfahren Rosdorf, steht fest – siehe hier. Alle Veranstaltungsdetails mit Streckenbeschreibung & Co. gibt ganz unten durch Klicken auf den orangenen Button „Eventinfohier.

Haltet bitte das Transponder-Pfand (10 EUR) passend bei der Abholung der Startunterlagen zwischen 11 und 12:30 Uhr parat. Danke!

Zudem bitten wir um Beachtung, dass die Rennstrecke ab 13 Uhr zum Zwecke des Warmfahrens nicht mehr zu befahren ist, genauso wie der Zielbereich mit der dann scharf geschalteten Transponderzeitmessung. Bitte nutzt für das Warmup das Straßennetz in nördlicher Richtung, z.B. eine der möglichen (Pendel-)Strecken -> Am Flüthedamm zum Post-Verteil-Zentrum/Siekhöhenallee und zurück oder kleinere Rundkurse in dieser Umgebung um/bei Rosdorf.

Eine kurzfristige Teilnahme per Nachmeldung (Startgeld zzgl. 5 EUR) ist auch am Eventtag vor Ort noch zwischen 11 und 12.30 Uhr bei der Nummernausgabe möglich. Minderjährige benötigen für einen Start eine von Erziehungsberechtigten unterzeichnete Einverständniserklärung.

Allen Aktiven und Mitgereisten wünschen wir einen tollen Tag zu unserem Abschlusszeitfahren!

Viel zu sehen: Bilder und Video zum Prolog 2019 online!

Viel zu sehen: Bilder und Video zum Prolog 2019 online!

Bildliche Impressionen und ein Kurzvideo des zurückliegenden SEHENSWERT-OELLE-Prolog´s können Sie ab sofort in unserer Galerie genießen (Fotograf: Dietrich Gutknecht).

Ihr Feedback liegt uns zudem sehr am Herzen. Nur so wissen wir aus erster Hand, was bei uns gut oder noch nicht so rund läuft. Seit letztem Jahr haben wir auch speziell für unsere Zeitfahrveranstaltungen ein leicht und schnell zu bedienendes Feedbackmodul für Sie entwickelt. Geben Sie uns vielleicht gleich jetzt bzw. hier ganz kurz Ihre Rückmeldungen – herzlichen Dank!

Ihr Team von personal sports

Knapper geht´s kaum

Knapper geht´s kaum

Das hat es so wohl noch nie gegeben: Beim heutigen SEHENSWERT-OELLE-Prologzeitfahren waren die Entscheidungen knapper denn je. Tagesschnellster war Thomas Göllner, doch das Podium war enorm hart umkämpft. Mit seiner Fahrzeit von 6:37 Minuten lag Göllner nämlich gerade einmal zwei Sekunden vor Yannick Sinske und drei Sekunden vor Julian Sinske. Knapp das Podest verpasst haben Sebastian Schaub (vier Sekunden Rückstand auf Göllner) und Daniel Höhn (sechs Sekunden Rückstand).

Bei den Frauen ging es beim 4,5 Kilometer langen Auftakt des 15. DasBackhaus-Zeitfahrcup nicht minder knapp zu: Naima Diesner siegte letztlich in 7:37 Minuten hauchzart vor Janine Winke (7:38). Mehr als beachtlich: Die ersten fünf Plätze trennten gerade einmal sieben Sekunden.

Vom SEHENSWERT-OELLE-Prologzeitfahren haben wir im Video einige Szenen und Interviews zusammengestellt: Zum Video

Zudem bereiten wir natürlich auch wieder eine Galerie mit vielen Fotos vor. Alle Ergebnisse des Tages finden sich bereits hier.

Wir freuen uns, alle TeilnehmerInnen beim G&H-Flachzeitfahren am 23. Juni wiederzusehen. Anmeldungen sind bereits möglich.