Ein HOCH auf den Winter. Danke, Gunnar!

 

Kennen Sie den Ausdruck „Winterfahrraden“ oder wie es ist zu „süchteln“? Falls ja, waren Sie vermutlich bei der 6. ps-Lounge.
Mit seinem mitreißenden Vortrag zu den großartigen, oft nur übersehenen Möglichkeiten, gerade den Winter für das (Rad-)Sporttreiben draußen für sich zu nutzen, ja ihn von vielfältiger Seite her neu zu entdecken, führte der Fahrradjounalist Gunnar Fehlau. Wir sagen auch an dieser Stelle nochmals danke, Gunnar, für Deine Hommage an die vermeintlich trübe, zu kalte Jahreszeit!
Schließlich wissen wir nun, dass und wie praktisch handhabbar selbst eine Radtour durchs winterliche Norwegen bei bis zu minus 34 Grad ist und mit besonderen Winterfreuden einhergehen mag – aber auch, was den Wintermonaten hier direkt vor der Haustür an ungeahnten Reizen abzugewinnen ist, jedenfalls auf dem Velo/Fatbike… Mehr Bilder, Stories, Hintergründe, Anregendes, Nützliches & Co. gibt’s neben dem Blog overnighter.de zudem auf den Seiten vom pressedienst-fahrrad.de, speziell hier zum Norwegen-Winter-Fatbike-Abenteuer – viel Spaß (beim baldigen Selbermachen)!

Es scheint doch – wie so vieles im Leben – stets nur eine Frage der (selbst gewählten und damit frei wählbaren!) Perspektive der Betrachtung zu sein, dem Winterhalbjahr seine ganz besonderen Reize abzugewinnen. Wer hier für dich den Perspektivwechsel schafft, kann sich in vielfältiger sportlicher Aktivität und in den unterschiedlichen Erlebniswelten belohnen, gar zur Hochform auflaufen.
Nach den Worten von Gunnar Fehlau prüfe und kläre man in schonungsloser Art nicht nur sein eigenes Motiv, schaue man nicht nur auf die inneren wie äußeren (vorgeschobenen?) Widerstände, sondern schärfe sodann die Sinne für die besonders im Winter gebotenen Chancen auf Sport und Erlebnis und sortiere man schließlich seine Ausrüstung sowie den eigenen Terminkalender in dahingehend sinnvoll angepasster Weise.
Also: Danke fürs Augenöffnen. Und es lebe der Winter, es lebe der Sport im persönlich passenden Format!

Als kleinen „Nachklapp“ zur letztjährigen Lounge 2016, nämlich sich selbst im Sommer unter extrem schwierigen Bedingungen der legendären Trailrun-Strecke, der sog. Bob-Graham-Round, erfolgreich zu stellen, hier noch zwei tolle Links. Wir gratulieren damit zugleich Frank Kleinsorg, der vor genau einem Jahr die 5. ps-Lounge zusammen mit seinen Lauffreunden zu diesem Thema bzw. ihrem „Spezial-Projekt“ gestaltete:

Previous Image
Next Image

info heading

info content