2/4 SPARKASSE-MÜNDEN-Zeitfahren Dransfeld 05.05.2012

Das ist die erste Gelegenheit in diesem Jahr, eine sog. Kurz- bzw. Schnupperrunde unter die Reifen zu nehmen. Dabei wartet etwa nur die Hälfte der sog. Normalstrecke dann auf alle Neueinsteiger/innen und Zeitfahrinteressierten, die gut und gerne auf spezielles Zeitfahrmaterial verzichten können.

Daneben werden wir auf der Strecke in Dransfeld in separaten Starterblöcken für lizenzierte Radsportler die Niedersächsischen Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren austragen, die auch für Hobbyfahrer am Folgetag mit einem extra Straßenrennen noch eine Fotsetzung erfahren. Mehr zum Ablauf aller (Meisterschafts-)Rennen im Lizenz- sowie Hobbybereich finden Sie dann zeitnah auch auf den Seiten von rad-net. Somit gibt es an diesem Tag alle Leistungsklassen zu bestaunen, wir hoffen also auch auf zahlreiche Zuschauer.

weiterlesen2/4 SPARKASSE-MÜNDEN-Zeitfahren Dransfeld 05.05.2012

1/4 SEHENSWERT-Prolog Rosdorf 21.04.2012

alt

Die Tour d'Energie bleibt Göttingen treu, wir bleiben der Tour d'Energie treu: Mit dem SEHENSWERT-Prolog 2012 wird abermals das Auftaktzeitfahren zur TdE und gleichzeitig dem dann achten SBZW-Zeitfahrcup angeboten. Die Strecke des vergangenen Jahres hat sich in vielerlei hinsicht bewährt. Daher haben wir auch für 2012 wieder das Flachzeitfahren in Rosdorf als Saisonauftakt gewählt.

weiterlesen1/4 SEHENSWERT-Prolog Rosdorf 21.04.2012

8. SBZW Zeitfahrcup 2012

alt

Die achte Austragung des Zeitfahrcups in und um Göttingen steht an. Manchmal können wir es selbst kaum glauben, ist doch aus unserer kleinen regionalen Veranstaltung inzwischen ein überregional geachteter Cup geworden. Und so haben wir auch in diesem Jahr wieder einige Neuerungen zu verkünden, ohne dabei die Wurzeln zu vergessen – den Jedermanncharakter. Wir organisieren den ZFC stets mit Freude und scheuen die Innovationen nicht. So tragen wir im Rahmen des 8. SBZW-Zeitfahrcups unter anderem die Landesverbandsmeisterschaften (LVM) im Einzelzeitfahren aus. Und weil das noch nicht genug ist, legen wir mit der deutschen Feuerwehr Meisterschaft (DFM) gleich noch einen drauf. Das soll es aber noch nicht gewesen sein: Dank unserer hervorragenden Kooperationspartner, können wir in diesem Jahr auch zweimal eine "Schnupperrunde" bzw. Kurzstrecke  anbieten.

 

Haupt- bzw. Geamtcupsponsor

alt

Die Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei SBZW bleibt ihrem Engagement treu und ist auch diesem Jahr wieder unser Partner für den Gesamtcup. Nach der großartigen Zusammenarbeit im vergangenen Jahr freuen wir uns nun auf die Fortführung der erfolgreichen Kooperation mit SBZW.

 

Vier Events ++ LVM ++ DFM ++ GÖ-Challenge ++ Kurzstrecken zum "Schnuppern"

Auch in diesem Jahr werden wir wieder insgesamt vier Einzelveranstaltungen austragen. Davon findet im Rahmen des Zeitfahrens in Dransfeld (05.05.2012) die Landesverbandsmeisterschaft im Einzelzeitfahren statt. Beim darauf folgenden BENOTTI-Zeitfahren Anfang Juli in Rosdorf findet parallel zu unserem ZFC die Deutsche Feuerwehr Meisterschaft statt (bitte bei der Anmeldung beachten).  Bei diesen beiden Zeitfahren werden wir zum ersten Mal auch eine Schnupperrunde für Anfänger und Interessierte anbieten – die Strecke ist in diesem Falle nur halb so lang. Mit den kürzeren Strecken wollen wir auch diejenigen ansprechen, die bislang vor der großen Runde oder der in Sachen Material manchmal professionell anmutenden Konkurrenz zu viel Respekt haben. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Ausschreibungen.

 

Ergebnisse

Wir blicken auf einenn spannenden SBZW-Zeitfahrcup 2012 zurück. Die Ergebnisse der einzelnen Veranstaltungen finden Sie unten, die Gesamtergebnisse gibt es hier:

 

Zu den Gesamtergebnissen

 

Ihr Team von personal sports

 


3/4 BENOTTI-Zeitfahren Rosdorf 08.07.2012

alt

Auch bei der dritten Etappe des diesjährigen SBZW-Zeitfahrcups, dem BENOTTI-Zeitfahren in Rosdorf, haben wir eine Kurz- bzw. Schnupperrunde eingeführt. Hier sind anstatt der vollen 25,5 Kilometer für alle Einsteiger/innen nur 14 Kilometer aufgelegt, ebenfalls ohne der Verwendung speziellen Zeitfahrmaterials.

Darüber hinaus werden mit diesem Zeitfahren gleichzeitig die Deutschen Feuerwehrmeisterschaften – kurz DFM – austragen.

Außerdem findet das BENOTTI-Zeitfahren erstmals im Rahmen der Gö-Challenge statt, die insgesamt sechs beliebte Ausdauersportveranstaltungen in einer zusätzlichen Gesamtwertung vereint (Tour d'Energie, Göttinger Frühjahrs- und Altstadtlauf, Stadtwerke-Triathlon etc.).

alt

Mitmachen lohnt sich in diesem Jahr also gleich mehrfach!

weiterlesen3/4 BENOTTI-Zeitfahren Rosdorf 08.07.2012

4/4 OELLES-Bergzeitfahren Hemeln 23.09.2012

alt

Zum Finale gibt es wieder den Klassiker am Hemelner Berg! Die letzte Veranstaltung verlangt noch einmal eine kleine Kletterpartie: Auf 5,4 Kiometern sind bei OELLES-Bergzeitfahren immerhin 250 Höhenmeter zu bewältigen. Aber auch Bergliebhaber ohne Astralkörper dürfen sich auf die Herausforderung freuen, ist der sehr gleichmäßige Anstieg doch nie steiler als fünf Prozent.

 
Erfahrungsgemäß kocht die Stimmung in Hemeln im Semptember besonders hoch und die Sonne macht (traditionell) hoffenlich wieder den Rest für einen gelungenen Abschluss. Wie in jedem Jahr werden im Anschluss an das Zeitfahren zusätzlich auch die Sieger und die Siegerin des Gesamtcups geehrt, ebenso das beste Team der Zeitfahrserie.

 

weiterlesen4/4 OELLES-Bergzeitfahren Hemeln 23.09.2012